Info-Veranstaltungen

Nutzen Sie den Welttag des Buches um Ihre Kunden kompetent zu informieren. Lesen ist als zentrale Kulturtechnik die Voraussetzung für den Bildungserfolg: Besonders Eltern wollen deshalb wissen, welche Bücher für ihre Kinder besonders geeignet sind. Erarbeiten Sie zusammen mit Schulen oder Universitäten pädagogisches und wissenschaftliches Hintergrundwissen, das Sie anschließend in Vorträgen und Gesprächsrunden für Ihre Kunden aufbereiten. So verbinden Sie Kundenbindung und Buchempfehlung in besonderer Weise.

Tipps & Tricks:

  • Achten Sie darauf, dass die Art der Veranstaltung Ihre Kunden anspricht. Sie wissen am besten was sich eignet: ein frontaler Vortrag mit professioneller Power-Point-Präsentation oder eher eine informelle Gesprächsrunde mit Erfahrungsaustausch.
  • Eltern sind dankbar, wenn Sie ihnen allgemeine, verständliche Qualitätskriterien an die Hand geben, die beim Buchkauf Orientierung bieten. 
  • Auch über Hörbücher können Sie sprechen: Vergleichen Sie z. B. die Qualität von Textdarstellung, Verhältnis von Musik und Sprache sowie inhaltlicher Nähe. Mit Hörbeispielen wird es noch interessanter.

Ideen:

Vortragsthemen:

  • Was macht gute Kinder- und Jugendliteratur aus?
  • Welches Buch für welches Alter?
  • Wie geht gute Leseförderung?

Gäste für Gesprächsrunden:

  • Kinder- und Jugendbuchverleger
  • Lehrer / Professoren
  • Buchbinder 
  • Stadtschreiber 
  • Buchrestaurateur

Beispiel: