19.03.2015

20 Jahre Welttag des Buches: Mitmach-Aktion „Mein Herzbuch“

Frankfurt / Mainz, 19. März 2015. Die Welt feiert das Lesen – und in Deutschland haben alle die Möglichkeit, mitzufeiern und ihre Begeisterung für das Lesen mit anderen zu teilen. Anlass ist das 20-jährige Jubiläum des UNESCO Welttag des Buches, der am 23. April 2015 in mehr als 100 Ländern weltweit gefeiert wird. Zum Welttags-Jubiläum haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der Kampagne Vorsicht Buch! und die Stiftung Lesen unter www.meinherzbuch.de eine virtuelle Welttagswand eingerichtet. Lesebegeisterte jeden Alters sind dazu aufgerufen, auf dieser Seite ein Bild von sich mit einem ihrer Lieblingsbücher aus den letzten 20 Jahren sowie ein kurzes Statement zu posten und so Teil der Welttags-Bewegung zu werden. Unter allen volljährigen Teilnehmern verlost der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Buchgutscheine im Gesamtwert von 2.000 Euro. Auch zahlreiche Prominente machen bei der Jubiläums-Aktion mit, unter anderem die Band Silbermond, Comedian Bülent Ceylan, Moderatorin Nazan Eckes, Spitzenköchin Cornelia Poletto und Schauspielerin ChrisTine Urspruch.

„Bücher bereichern uns und unsere Gesellschaft. Sie bilden und vertiefen, können fremde Welten erschließen und wichtige gesellschaftliche Debatten anstoßen. Wir freuen uns, wenn viele Leserinnen und Leser das Jubiläum mit uns feiern und die Menschen an den Büchern teilhaben lassen, die sie in den letzten zwanzig Jahren besonders bewegt und geprägt haben“, sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

„Lesefähigkeit ist in Deutschland leider keine Selbstverständlichkeit“, betont Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen. „Um die Lesekompetenz sowohl von Kindern und Jugendlichen als auch von Erwachsenen nachhaltig zu stärken, müssen wir immer wieder neu für das Lesen begeistern. Deswegen rufen wir alle dazu auf, sich an unserer Welttags-Aktion zu beteiligen und ein deutliches öffentliches Signal zu setzen: Lesen macht Spaß!“

Auch die Welttags-Initiative „Ich schenk dir eine Geschichte“ des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen mit Unterstützung des cbj-Verlags, der Deutschen Post und des ZDF will für das Lesen begeistern. Über eine Buch-Gutschein-Aktion erhalten mehr als 800.000 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 und 5 vom örtlichen Buchhandel ein eigens für diesen Anlass geschriebenes Buch als Geschenk. Im Welttags-Jubiläumsjahr handelt es sich um die spannende Detektiv-Geschichte „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ von Dirk Ahner.
1995 hat die UNESCO-Generalkonferenz den 23. April zum „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ ausgerufen. Der Tag geht auf einen Brauch in Katalonien zurück. Dort werden zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg Rosen und Bücher verschenkt. Der 23. April ist zugleich der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.


Pressekontakte:

Stiftung Lesen
Esther Dopheide, Pressesprecherin
Kommunikation und Public Affairs
Römerwall 40, 55131 Mainz
Tel.: 06131 / 28890-36
E-Mail: Esther.Dopheide@stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Claudia Paul
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 069 / 1306-293
E-Mail: paul@boev.de
www.boersenverein.de

Zurück